Letztes Feedback

Meta





 

Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


@sui
ich würd mich gerne mit dir unterhalten. hast du ne blogseite oder so?

( -/- ) 2.7.10 15:43

hey!
danke für deinen kommi!
die zitronensaft diät läuft bis jetzt ganz gut, aber es ist ja auch erst der zweite tag. ich trinke es so: 1 glas wasser, 2 el frisch gepresster zitronensaft, 2 tl ahornsirup und 1 prise cayenne pfeffer. dazu mache ich 30 min. crosstrainer und 30 min. cardio, also zb. hampelmänner und solche sachen oder einfach ein bisschen tanzen zur musik. kann dir auch ein gutes video von youtube empfehlen wenn du willst, dauert nur 5 min ist aber total anstrengend...

bis ich auf 75 kg war hab ich nur fdh gemacht. ich hab immer einen kleineren teller genommen und alles abgewogen. außerdem hab ich keine kartoffeln oder reis mehr gegessen. nudeln nur selten und auch nicht mehr als 200 gr. von den anderen sachen wie pommes, pizza und sowas hab ich auch versucht nicht mehr als 200-300 gr zu essen. aber von salat und gemüse hab ich soviel gegessen wie ich wollte... getrunken hab ich nur noch cola light und wasser.. und abends kein obst oder süßes essen... ansonsten hab ich alles gegessen was ich wollte.. aber seit ich unter 75 kg bin gehts nur noch sehr sehr langsam voran...

ich hab auch mal eine zeitlang versucht durch übergeben mein gewicht zu reduzieren.. hat nicht geklappt, ich konnte es halten, aber hab nichts verloren.. auf dauer ist disziplien besser als kotzen.. aber das ist eben schwerer zu lernen...
ich drück dir die daumen, dass du dein ziel schnell erreichst..
und würd mich freuen auf deiner seite noch mehr zu sehen :-)
lg melissa

melissa (Email / Website ) 2.7.10 15:42

Hallo,

vielleicht solltest du deinen Blognamen ändern. Wenn man den liest denkt man direkt du wärst eine von diesen Pro Ana Teenies. Glücklicherweise bin ich einer der wenigen die sich erst ein Urteil bilden wenn sie die Hintergründe kennen. Und nachdem was in deinem "Über..." steht hoffe ich das du dein Ziel erreichen wirst. Wenn es gesundheitlich sinnvoll ist, ist eine Gewichtsabnahme immer eine gute Sache. Es ist gesund für den Körper und für das Selbstbewusstsein. Problem ist nur die Disziplin zu halten wenn man sich eh schon als hoffnungslos abgestempelt hat. Von welchem Unfall hast du da denn gesprochen? Wenn du magst kannst du gern mit mir reden. Ich interessier mich immer für Menschen die Erlebnisse hinter sich haben die ihre Persönlichkeit verändert hat.

Sui ( / Website ) 2.7.10 09:10